Thamias

Shagya-Araber

25.10.1993 - 31.07.2018

Lebensnummer : DE 313/13/40093/93

Maße:   Stockm. : 159    Brustumfang : 184 cm    Röhrbein : 19,5 cm

THAMIAS ist ein Reinzuchtshagya aus aus der Zucht von Frau Ruth Pack.

 Er wurde im Oktober 1998 in Aachen mit der Gesamtnote 8 gekört.

Er legte seine Leistungsprüfung 2001 in Neustadt/Dosse ab. 

Thamias wurde am 25.10.1993 geboren. Sein Vater ist der Elitehengst Paris und seine Mutter die Elitestute Tatjana, die vier gekörte Söhne hat.

Thamias ist ein Schatz im Stall er hat einen super guter Charakter und gibt diesen, soweit wir es beurteilen können, auch an seine Kinder weiter.

Thamias steht zur Bedeckung von Fremdstuten nicht mehr zur Verfügung !!

Thamias ist CA frei   CA N/N

 

               



 erfolgreiche Thamias Kinder 


1. Jagello Sh

Thamias hat auch schon einen gekörten Sohn. Jagello, der charmante braune Hengst aus der Jarmila wurde in Aachen gekört, legte seine Leistungsprüfung ab und steht mittlerweile als Deckhengst in Frankreich. 




2. Galifa A Sh

Thamias schönste und erfolgreichste Tochter ist zur Zeit Galifa A aus der Hafida, sie konnte als Jüngste in ihrer Klasse 2009 auf der Internationalen Shagya-Araberschau in Ströhen einen hervorragenden 2. Platz erreichen und wurde dann noch Reservejuniorenchampion!!!



 



3. Thacashy Sh

Thacashy Shagya-Araber, das letzte Fohlen aus der Candy II von Thamias hat 2010 seine erste Distanzsaison erfolgreich begonnen.
Gleich bei seinem ersten Start lief er 50 km und kam putzmunter ins Ziel.
Wir gratulieren der Familie Hess zu diesem Erfolg!
2014 lief Thacashy seinen ersten 160km-Ritt und hat jetzt 2.000 Rittkilometer, alle in der Wertung!!!







4. Gaga Lady A
 
Gaga Lady A,  Shagya-Araber, Stutfohlen aus der O`Tilliana von 2010
Gaga Lady A wurde anlässlich der Fohlenschau in Rees prämiert.
2013 beim ISG Championat in Marbach erhielt sie eine tolle Bewertung,
Verbandsprämienstute beim ZSAA
Fotos: Betty Finke









5. Omar Shagya Araber aus der Opera
läuft seit mehreren Jahren erfolgreich im Distanzsport unter seiner Besitzerin Cornelia Koller.
Omar lief von 2011 bis 2013 über 1.600 km in der Wertung, vor allem auf Mehrtagesritten.